Philosophische Beratung2019-03-23T15:38:44+00:00

In der philosophisch-psychologischen Beratung befasse ich mich im Einzelgespräch mit Ihrer ausgewählten konkreten Lebenssituation und den Themen, die Ihnen am Herzen liegen.

Es bedarf nicht unbedingt einer Krise, um eine philosophische Beratung in Anspruch zu nehmen. Jedoch sind es wohl gerade biografisch bedeutsame Lebensabschnitte, die den Menschen zum Fragen rund um das eigene Leben herausfordern.

Eine gewisse Unzufriedenheit mit der derzeitigen Lebenssituation, emotionale Belastungen, zum Beispiel in der Partnerschaft, im Job oder der Familie, können Gründe sein, eine philosophische Beratung in Anspruch zu nehmen.

Aber auch, wenn Sie Ihre Träume, Visionen oder Wünsche ordnen möchten, nach Sinn und (Neu-) Orientierung im Leben suchen, bietet sich eine philosophische Beratung an.

In einer dialogischen Auseinandersetzung zwischen Ihnen und mir geht es vor allem um die Erarbeitung alternativer Blick/Sichtweisen und um die Entwicklung möglicher Handlungsalternativen.

Philosophische Beratung stellt sich als ein Prozess dar. Sie ist ein Prozess des sich selbst Betrachtens und sich selbst Für-wahr-Nehmens im Dialog. Erstaunen, Klärung, Erkennen, aber auch Prozesse des Schaffenden und der Freude gehören zu den Ereignissen in der philosophischen Beratung.

In diesem Sinne beruht philosophische Beratung nicht auf dem Zitieren von Gedanken und Erdachtem, sondern auf dem Kreieren und Ordnen eigener Gedanken, dem Finden alternativer Sichtweisen in und auf das eigene Leben oder die konkrete Situation und der daraus resultierenden konkreten Handlungsmöglichkeit.

Man kann sagen, dass die Philosophische Beratung sich als eine Art der Kommunikation mit sich selbst versteht, mit dem Ziel, mehr Klarheit über sich und mögliche Handlungsperspektiven zu gewinnen.

Ich verstehe mich in dieser Position als jemand, der Ihnen den Anstoß dafür geben kann, sich neu zu ordnen, wieder oder neu zu (er-)finden und bestenfalls zu einer praktikablen Lösung zu gelangen.

Die Philosophische Beratung arbeitet im Allgemeinen nicht mit einer bestimmten vorgefertigten Methode. Dies gibt ihr den nötigen Freiraum, Arbeit nach Maß am einzelnen Gesprächspartner zu leisten und sich der jeweils passenden Methode zu bedienen. Sie stellt eine Alternative zur Psychotherapie und zum Coaching dar.

Im Vordergrund steht das Gespräch. Insofern dient die Philosophie in der Beratungssituation als Werkzeug zur Reflexion.

Wann

Montag bis Sonntag
je nach Vereinbarung

Wie lange

zwischen 60 und 90 Minuten

Ort

blau. PHILOSOPHISCHES oder ein Ort Ihrer Wahl (ein schönes Café, Spaziergang etc.)

Honorar

75 Euro/Stunde